New York Skyline
Allgemein,  Amerika

Die Weihnachtszeit in New York City

Die Stadt, die niemals schläft und weiß wie man feiert

New York ist weltbekannt für seine Skyline und die endlos wirkenden Wolkenkratzer. Die Stadt, mit seinen fast 9 Millionen Einwohnern, hat nicht um sonst den Spitznamen «Die Stadt, die niemals schläft». Denn in New York ist wirklich immer etwas los. Vor allem, wenn ein großer Feiertag vor der Tür steht. Egal ob St. Patrick’s Day, Halloween, Thanksgiving oder der Unabhängigkeitstag, für jeden Festtag putzt sich New York raus. Es gibt in der ganzen Stadt verschiedene Feste, Paraden und Veranstaltungen. Diese Feiertage sind in den USA zwar sehr beliebt, aber nichts im Vergleich zu Weihnachten. Und zur Weihnachtszeit ist in New York wirklich was los. Jedes Jahr erscheinen neue Weihnachtsfilme, die in New York spielen. Und dies mit gutem Grund, denn die Stadt hat für Weihnachtsfans sehr viel zu bieten und versprüht ein unvergleichliches Weihnachtsgefühl. Eine so große Stadt und ein so großer Festtag bieten viele Möglichkeiten, um neue, schöne Dinge zu entdecken. Es kann aber auch einschüchternd wirken und man hat schnell ein Gefühl von Überforderung oder gar Angst, etwas zu verpassen oder etwas Falsches zu tun. Diese Bedenken und Ängste sind aber völlig unberechtigt. Mit einer Städtereise nach New York kann man eigentlich nichts falsch machen. Und ganz besonders während der Weihnachtszeit nicht. In diesem Artikel zeigen wir ihnen auf, was es während der Weihnachtszeit in New York alles zu entdecken und beachten gibt.

Die besten Plätze für Weihnachtsshopping in New York

Die Tage werden kürzer und die Temperaturen sinken rapide. Die Schaufenster und Strassen werden festlich geschmückt und schön beleuchtet, an fast jeder Ecke riecht es nach Glühwein und Gebäck und Heiligabend rückt in grossen Schritten näher. Und wer nicht in den alljährlichen Weihnachtsgeschenkstress geraten will, sollte sich lieber Früh als Spät Gedanken machen, was man Kaufen will und vor allem wo man dies tun will. Wie wäre es mit New York? Nachfolgend zeigen wir euch die besten und bekanntesten Anlaufstellen für Weihnachtsshopping in New York

Rockefeller Center

Der wohl bekannteste Weihnachtsbaum von New York, wenn nicht sogar der Welt, steht traditionell beim Rockefeller Center. Die riesige Norweger Fichte wird jährlich jeweils via Hubschrauber eingeflogen und mit 45’000 LED-Lichtern festlich geschmückt. Das Highlight des Baumes ist aber der Weihnachtsstern auf der Spitze. Dieser ist nämlich mit 25’000 Svarovski-Steinen bestückt und ein kleines Vermögen wert. Beim sogenannten Rockefeller Center Christmas Tree Lighting, wird der Baum jährlich traditionell gegen Ende November offiziell eingeweiht. Dieses Jahr findet das Spektakel am 29.11.2019 um 19:00 Uhr statt. Im Verlaufe der Zeit hat sich dieser Anlass zu einem riesigen Event mit Musik-Acts und wahrem Spektakel entwickelt. Und wenn dann gut zwei Stunden später endlich die Zeit gekommen ist und der wunderschöne Baum in den verschiedensten Farben leuchtet, sind auch Millionen von TV-Zuschauer vor dem Fernseher Live dabei. Daran sieht man, dass die uns bekannten Weihnachtsmarkteröffnungen im Vergleich eher einem Kindergeburtstag ähneln. Neben dem prächtigen Weihnachtsbaum hat das Rockefeller Center, in New York, während der Weihnachtszeit noch vieles mehr zu bieten. Nicht weniger bekannt und legendär ist die Eislaufbahn direkt nebenan. Währenddem der Weihnachtsbaum im Hintergrund leuchtet, kann man hier gemütlich seine Runden drehen. Es gibt beim Rockefeller Center auch genügend Möglichkeiten zum shoppen und die passenden Weihnachtsgeschenke zu finden.

Weihnachtsbaum beim Rockefeller Center
Weihnachtsbaum beim Rockefeller Center

Saks Fith Avenue

Die Kaufhauskette Saks Fifth Avenue lässt sich jedes Jahr zu Weihnacht etwas Neues einfallen und dekoriert das Geschäft immer einer anderen Weihnachtsgeschichte nachempfunden. Gerade für Kinder ist es toll, sich in einer bekannten Geschichtswelt wiederzufinden. Aber auch die Erwachsenen haben beim Bestaunen der eindrücklichen Dekoration Freude und der Weihnachtsfunke schwappt nach einem Besuch bei Saks Fifth Avenue bestimmt bei jedem über. Während der Weihnachtszeit lohnt sich ein Abstecher zu Saks Fith Avanue in New York also nicht nur zum Shoppen, sondern auch der beeindruckenden Dekoration wegen.

Tiffany & Co.

Bei Tiffany strahlen die Diamanten und Ketten mit der schönen Weihnachtsdekoration um die Wette und es ist schwer zu sagen wer diesen Wettkampf gewinnt. Gerade für die Frauen ist ein Besuch bei Tiffany & Co. ein muss und ist fest in den Terminplan eingeplant. Und je nach Kaufwut kann dieser Besuch auch ganz schön ins Geld gehen. Aber zum Glück gibt es auch die Möglichkeit bei Tiffany & Co. nur durch zu schlendern und die Weihnachtsstimmung zu genießen. Zur Freude der meisten Frauen und zum Pech der meisten Männer gibt es in New York gleich vier Geschäfte, die auf einen Besuch von ihnen warten.  

Macy’s

Mit fast 800 Geschäften ist Macy’s der grösste Warenhausbetreiber der USA. So ist es auch nicht erstaunlich, dass man auch in New York ein Macy’s finden kann. Die Schaufenster des imposanten Warenhauses sind das ganze Jahr über schön dekoriert und erzählen ganze Geschichten. Doch während der Weihnachtszeit übertreffen Sie sich jedes Jahr aufs Neue und ziehen mit Leichtigkeit die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich. Bei Macy’s findet man bestimmt wonach man sucht und kann seinen Liebsten und Verwandten schöne Weihnachtsgeschenke mit nach Hause bringen. Das ist aber nicht alles, denn im Santa Land kann man Santa Clause höchstpersönlich treffen und ihm seine Weihnachtswünsche mitteilen. Da Santa aber ein viel beschäftigter Mann ist, benötigt man für die persönliche Unterredung bei Macy’s einen Termin. Für das Shopping Erlebnis braucht man aber keinen speziellen Termin. Je nachdem einfach eine hohe Kreditkarten Limite.

Macys Warenhaus
Das Macys Warenhaus am Herald Square

Weihnachtsmärkte die man gesehen haben muss

Neben den bereits erwähnten Warenhäusern und Einkaufsmöglichkeiten dürfen die Weihnachtsmärkte in New York natürlich auch nicht zu kurz kommen. Die Tradition der Weihnachtsmärkte ist in den USA nicht so weit verbreitet wie bei uns. Daher kommt es, dass es in einer so riesigen Stadt wie New York nicht wirklich viele große Weihnachtsmärkte gibt. Es gibt aber doch ein paar, die man einfach gesehen haben muss und die einen Besuch auf jeden Fall wert sind.

Grand Central Holiday Fair

Einer der wohl spektakulärsten Weihnachtsmärkte ist der Grand Central Holiday Fair. Wie es der Name bereits sagt, handelt es sich hier um einen Weihnachtsmarkt in der großen Halle des Grand Central Terminal. Hier kann man bei jedem Wetter und ohne zu frieren bei über 70 Ständen nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk suchen. Der Besuch des Grand Central Holiday Fair Weihnachtsmarkts lässt sich auch ideal mit einem Abstecher zum Empire State Building verbinden, welches ungefähr nur 10 Gehminuten weit entfernt steht.
Wichtige Infos:

  • Öffnungszeiten 2019:
    Samstag, 30. November bis Dienstag, 24. Dezember 2019
    Montag bis Samstag:     10.00 bis 20.00 Uhr
    Sonntag:                           11.00 bis 19.00 Uhr
  • Eintritt: Frei
  • Weitere Informationen: Grand Central Holiday Fair )
  • Adresse: Grand Central Terminal, Vanderbilt Hall

Union Square Holiday Market

Nicht nur wegen dem unvergleichlichen Ausblick auf das Empire State Building, sondern auch wegen dem speziellen Flair ist der Weihnachtsmarkt im Union Square der Lieblingsweihnachtsmarkt der New Yorker. Er ist ausserdem mit den über 100 Ständen auch einer der Grössten in New York. Man findet hier begleitet von Live-Musik neben verschiedenen Verpflegungsständen auch eine grosse Auswahl von handgefertigter Ware. Der Union Square Holiday Market ist für alle Weihnachtsmarkt-Liebhaber ein wahres Muss.
Wichtige Infos:

  • Öffnungszeiten 2019:
    Donnerstag, 21. November bis Dienstag, 24. Dezember 2019
    Montag bis Freitag:        11.00 bis 20.00 Uhr
    Samstag:                          10:00 bis 20:00 Uhr
    Sonntag:                          11.00 bis 19.00 Uhr
  • Eintritt: Frei
  • Weitere Informationen: Union Square Holiday Market
  • Adresse: Union Square in der 14th Street

Bryant Park Winter Village 

In der Mitte des kleinen Bryant Park lieht eine Eisbahn und rundherum sind mehrere verschiedene unverwechselbare Glasstände, in denen man verschiedene Leckereien und Geschenke finden kann. Umgeben ist der Bryant Park Winter Village Weihnachtsmarkt von eindrücklichen Hochhäusern und machen das Ambiente einzigartig. Neben der Eisbahn gibt es hier auch sonst einiges zu erleben. So gibt es unter anderem einen Santa Corner, wo man den Weihnachtsmann besuchen kann, eine Art Autoscooter auf dem Eis und vieles mehr.
Wichtige Infos:

  • Öffnungszeiten 2019:
    Donnerstag, 31. Oktober bis Sonntag, 5. Januar 2020
    Montag bis Freitag:        11.00 bis 20.00 Uhr
    Samstag & Sonntag:      10:00 bis 20:00 Uhr
  • Eintritt: Frei
  • Weitere Informationen: Bryant Park Winter Village
  • Adresse: Bryant Park zwischen der 5th und 6th Avenue ()
Bryant Park
Eisbahn im Bryant Park

Was gibt es sonst noch alles zu sehen zur Weihnachtszeit in New York?

Während der Weihnachtszeit lohnt sich eine Reise nach New York aber nicht nur wegen dem ganzen Shopping, sondern auch wegen den anderen Weihnachtshighlights. Viele davon haben wir euch in diesem Artikel bereits vorgestellt. Hier ist aber noch eine Auswahl von weiteren Attraktionen während der Weihnachtszeit in New York.

Die Radio City Christmas Spectacular Show

In der Radio City Musicall Hall finden ganzjährlich mehrere Theater, Konzerte und Aufführungen statt. Das Gebäude befindet sich an der 6th Avenue und ist durch seine Außenbeleuchtung nicht zu übersehen. Während der Weihnachtszeit findet hier die weltberühmte Radio City Christmas Spectacular Show statt. Für viele New Yorker ist es schon fast zur Tradition geworden die beeindruckende Show vor den Festtagen zu besuchen. Bei der Show kann man sich 90 Minuten lang von über 140 professionellen Tänzerinnen und Tänzern verzaubern lassen. Man taucht ab in eine glitzernde und funkelnde Weihnachtswelt und kann eine unvergessliche Weihnachtsshow genießen. Die auftretenden Rockettes gelten als die beste Tanzgruppe der Welt.   

Weihnachtsdekoration
Weihnachtsdekoration und im Hintergrund die Radio City Hall

Weihnachtsbeleuchtung in Dyker Heights

Aus den unzähligen amerikanischen Weihnachtsfilmen ist die Tradition sein Haus festlich zu schmücken und zu beleuchten wohl jedem bekannt. Wer dies aber auch mal live erleben möchte, dem empfiehlt sich ein Besuch in den Stadtteil Dyker Heights. Die dort stehenden Häuser sind fast alle mit unzähligen Lichtern, Weihnachtsfiguren, Kerzen und Kugeln geschmückt. Gerade nach dem Sonnenuntergang ist ein Spaziergang durch den Stadtteil sehr schön und man kann sich von der Umgebung richtig in Weihnachtsstimmung bringen lassen.

Eisbahn im Central Park

Es gibt während der Weihnachtszeit mehrere Eisbahnen in New York. Die bekanntesten sind aber diejenigen im Central Park. Es gibt mit der Wollman Rink und der Lasker Rink nämlich sogar zwei Eisbahnen im Central Park, die auch schon ihre Auftritte in bekannten Hollywood Filmen hatten. Der Central Park ist auch sonst schon einen Besuch wert. Mit der Möglichkeit vor einer so beeindruckenden Kulisse auch noch Schlittschuh laufen zu können zieht der Central Park während dieser Zeit noch mehr Touristen und Einheimische an.


Wart ihr bereits mal während der Weihnachtszeit in New York und habt eines der oben genannten Highlights besucht? Oder gibt es aus eurer Sicht noch weitere Sehenswerte Orte, die wir erwähnen sollten? Teilt uns eure Meinung und Erlebnisse in den Kommentaren mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.